Verkehrsunfall auf B299

Die FF Hohenegglkofen wurde am Sonntag, den 21.06.2020 um 15:15 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der B 299 alarmiert. Bei der Abzweigung nach Gut Altenbach und Vogen stießen ein Motorrad aus Landshut kommend mit einem Pkw aus der Gemeindestraße aus Gut Altenbach zusammen.

Der Pkw übersah das Vorfahrtsberechtigte Motorrad, dass mit zwei Personen besetzt war. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle waren bereits Polizei und Rettungsdienst vor Ort. Die beiden Personen auf dem Motorrad waren schwer verletzt und wurden bereits von Notarzt und Rettungsdienst versorgt. Im Auftrag der Polizei, sperrte die FF Hohenegglkofen die B 299 in beiden Fahrtrichtungen aus Landshut kommend, von der Kreuzung bei der JVA Berggrub und aus Vilsbiburg kommend bei der Abzweigung nach Hohenegglkofen und leitete den Verkehr um. Nachdem die Unfallaufnahme durch die POL erledigt war, wurden von uns noch ausgelaufene Betriebsstoffe gebunden und die Fahrbahn von Fahrzeugteilen gereinigt. Der Pkw wurde in eine naheliegende Einfahrt zu einer Wiese geschoben, da der Eigentümer die Abholung des Fahrzeuges selbst organisierte. Das verunfallte Motorrad wurde von einem Abschleppunternehmen geborgen und abtransportiert. In Absprache mit Straßenbaulastträger und Polizei konnte nach Abschluss der Arbeiten die Straße von der Polizei wieder für den Verkehr freigegeben werden.